www.darlehensrechner.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

jetzt neu: www.gute-banken.de - die Plattform für kritische BankkundInnen

Aus www.credible-finance.de, der Plattform für gute Banken, wird www.gute-banken.de. Die Adresse paßt, das Motto auch: "Berichten, bewerten, diskutieren - selber denken!"

Für Bankkunden, die sich nicht mehr von „blendenden“ Zinskonditionen blenden lassen und lieber der Bank selbst als irgendwelchen Schaufenster-Konditionen vertrauen wollen, und für Banken, denen das langfristige Wohlergehen ihrer Kunden vor Ort wichtiger ist als die kurzfristige Gewinnmaximierung durch Börsenspiele, Hedgefonds und Hebelgeschäfte auf den Cayman Islands - oder ein Casino in Las Vegas.

Wenn Sie Ihre Bank schon immer mal loben oder tadeln wollten, jetzt bietet sich die Gelegenheit. Probieren Sie es aus.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 26. Januar 2011 um 17:50 Uhr
 

Credible Finance - die Plattform für kritische BankkundInnen

"Berichten, bewerten, diskutieren - selber denken!" so lautet das Motto der neuen Plattform www.credible-finance.de. Für Bankkunden, die sich nicht mehr von „blendenden“ Zinskonditionen blenden lassen und lieber der Bank selbst als irgendwelchen Schaufenster-Konditionen vertrauen wollen, und für Banken, denen das langfristige Wohlergehen ihrer Kunden vor Ort (wieder oder immer noch) wichtiger ist als die kurzfristige Gewinnmaximierung durch Börsenspiele, Hedgefonds und Hebelgeschäfte auf den Cayman Islands.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Mai 2010 um 16:16 Uhr
 

Schaufensterkonditionen

Auf dem Markt für Baufinanzierungen gibt es viele Lockangebote und Schaufensterkonditionen, das ist leider nichts Neues. Meist - ohne Vermittlungsprovisionen schöngerechnete – Beispielfinanzierungen von Vermittlern, deren Zinskonditionen nur unter vom Anbieter genau definierten Bedingungen erreicht werden können. Gut für die Positionen der Vermittler in den einschlägigen Zins-Hitlisten in Internet und Presse, schlecht für den Kunden, der nach einem objektiven Vergleich und vernünftigen Konditionen sucht. Hat der Kunde erstmal angebissen, werden im Verlauf der Beratung vom ersten Angebot bis zum Darlehensvertrag die angebotenen Konditionen in der Regel immer realistischer - und teurer. Es kommen Aufschläge für dies und jenes und schlussendlich auch Vermittlungsprovisionen dazu, die zuvor einfach weggelassen wurden.

Ein leichtes Spiel für die Anbieter, da der Kunde bald nicht mehr nachvollziehen kann, wie sehr sich die angebotene Kondition verändert, weil ja zur gleichen Zeit auch die Schaufensterkonditionen und somit die Referenzen angepasst werden. Nur wenige Kunden behalten da den Überblick, sofern sie überhaupt alle dazu notwendigen Informationen erhalten; kaum ein Vermittler gibt die Berechnungsgrundlagen für die angebotene Kondition offen an den Kunden weiter.

Mit unserem Rechner können die angebotenen Zinssätze sehr einfach mit den Refinanzierungskonditionen der Pfandbriefbanken für deckungsfähige Immobilienkredite verglichen werden. Dadurch haben Verbraucher einen nicht nur aktuell, sondern auch in der Vergangenheit gültigen Referenzwert. Interessant sind dabei nicht die absoluten Werte, sondern die Veränderung der jeweiligen Differenz des angebotenen Nominalzinses zum Referenzwert über die Zeit.

Sie finden den Rechner unter "Schaufensterkonditionen" auf der linken Seite.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Dezember 2009 um 08:30 Uhr
 

Honorieren Sie schon oder zahlen Sie noch?

Vermittlung von Baufinanzierungen auf Honorarbasis? Ein noch sehr unübliches Modell, das Sie als Kunden allerdings nicht nur zu einer möglicherweise optimierten, individuell besser zugeschnittenen Finanzierungslösung bringt, sondern das sich für Sie womöglich auch noch monetär rentieren kann. Mit dem Rechner zum Vergleich von Vergütungsmodellen können Sie hier einen möglichen monetären Vorteil gegenüber der "konventionellen" provisionsbasierten Vermittlung berechnen.

Soviel vorab: Die Ergebnisse könnten dazu anregen, sich schleunigst nach einem Honorarberater umzusehen, dem man, sofern die Beratungsleistung den Vorstellungen entspricht, das Honorar auch gerne bezahlt. Ganz im Sinne des "Honorierens" guter Ideen, statt des "Bezahlens" standardisierter, mechanischer Abarbeitung.

Sie wissen gar nicht, welche Provision Ihr Vermittler für die Vermittlung Ihres Darlehens erhält? Fragen Sie ihn doch einfach mal. Ein wirklich guter Vermittler gibt Ihnen gerne Auskunft darüber. Schlußendlich kann er damit ja auch den Wert seiner Arbeit beziffern.

Sie finden den Rechner "Vergütungsmodelle" links unter "Onlinerechner".

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. November 2009 um 08:47 Uhr
 

Beleihungsauslauf-Rechner

Vor einiger Zeit haben viele Finanzierungsanbieter für Darlehensprodukte geworben, die auch bei sehr hohen Beleihungsausläufen darstellbar waren. Zum Teil wurden nicht nur der volle Kaufpreis, sondern auch noch die Erwerbsnebenkosten, die neue Küche und noch manch anderes mitfinanziert, sodaß zum Teil Ausläufe bis zu 120% und mehr vom Beleihungswert möglich waren.

Gut für Verkäufer und Finanzierer - im Nachhinein aber möglicherwiese schlecht für den Käufer. Denn wenn nach einigen Jahren die gewählte Zinsbindungsfrist endet, sind bei einem anfänglichen Tilgungssatz von z.B. einem Prozent nur wenige Euros aus dem Darlehen zurückbezahlt; gerade bei einem ursprünglich niedrigen Zins.

Bei der Anschlussfinanzierung steht der Immobilienbesitzer dann vor dem Problem, daß er einerseits eine Bank finden muß, die ihm trotz immer noch sehr hohem Beleihungsauslauf ein Darlehen gibt, das dann, wenn er im gegenwärtigen Markt überhaupt eine solche findet, andererseits vermutlich auch noch erheblich teuerer sein wird, als die auslaufende Finanzierung.

Mit dem Beleihungsauslauf-Rechner können Sie in diesem Zusammenhang abschätzen, welcher Betrag nach ein paar Jahren zurückbezahlt ist und wie sich die Restschuld dann zum altersberichtigten Wert Ihres Objektes - aus Bankensicht - verhält. Dabei erstellt der Rechner noch eine kleine Tabelle, die zusätzlich mögliche Wertentwicklungen des Objektes berücksichtigt. Der berechnete Beleihungsauslauf bestimmt in der Regel die Höhe der Kondition und könnte manchem Immobilienbesitzer nicht sonderlich gefallen.

Sie finden den Rechner links unter "Onlinerechner".

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. Oktober 2009 um 11:26 Uhr
 
Weitere Beiträge...


Seite 1 von 2